Science behind Nutraceuticals

Newsletter Archiv

Unsere Gesellschaft versendet ca. einmal monatlich an ihre Mitglieder einen digitalen Newsletter mit aktuellen Informationen rund um das Thema Nutrazeutika. Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, über einen RSS-Feed ständig auf dem Laufenden zu bleiben.




Newsletter 06/09

Antioxidantien und Sport

ENA-Literaturservice Juni 2009




ENA-Literaturservice Juni 2009

(04.06.2009) Das aktuelle ENA-Literaturservice finden Sie hier…

Einige Highlights möchten wir herausgreifen:

Diese Arbeit gibt einen guten Überblick über die wichtigsten Antioxidantienstudien und diskutiert sehr gut, warum viele dieser Studien keine positiven Resultate gebracht haben (u.a. da hauptsächlich Probanden mit bestehenden Herz-Kreislauferkrankungen untersucht wurden und nicht Gesunde):
Is there a role for supplemented antioxidants in the prevention of atherosclerosis?
Clin Nutr. 2009 Feb;28(1):3-9. Epub 2008 Nov 29. Review.
Katsiki N, Manes C.


Diese Studie haben wir ausführlich kommentiert (s. oben bzw. folgen Sie diesem Link:)
Antioxidants prevent health-promoting effects of physical exercise in humans.
Proc Natl Acad Sci U S A. 2009 May 11. [Epub ahead of print]
Ristow M, Zarse K, Oberbach A, Klöting N, Birringer M, Kiehntopf M, Stumvoll M, Kahn CR, Blüher M. Free article in PMC | at journal site


Grosse Vitaminstudie; keine eindeutigen Ergebnisse; Hinweise für positive Effekte bei postmenopausalen Frauen:
Calcium plus vitamin D supplementation and mortality in postmenopausal women: the Women's Health Initiative calcium-vitamin D randomized controlled trial.
J Gerontol A Biol Sci Med Sci. 2009 May;64(5):559-67. Epub 2009 Feb 16.
LaCroix AZ, Kotchen J, Anderson G, Brzyski R, Cauley JA, Cummings SR, Gass M, Johnson KC, Ko M, Larson J, Manson JE, Stefanick ML, Wactawski-Wende J.


Ähnlich wie bereits früher vorgestellt kommt diese Metaanalyse unter Einbeziehung weiterer Studien und Anwendung anderer statistischer Methoden zu positiveren Ergebnissen als andere Metaanalysen:
The questionable association of vitamin E supplementation and mortality--inconsistent results of different meta-analytic approaches.
Cell Mol Biol (Noisy-le-grand). 2009 Feb 25;55 Suppl:OL1111-20.
Gerss J, Köpcke W.


Da die EPIC-Studie den präventiven Effekt eines reichlichen Konsums von Obst und Gemüse auf Brustkrebs nicht bestätigt hat, ist diese Untersuchung umso interessanter, da sie wieder andersartige Ergebnisse bringt, v.a. bei prämenopausalen Frauen:
Dietary carotenoids and the risk of invasive breast cancer.
Int J Cancer. 2009 Jun 15;124(12):2929-37.
Mignone LI, Giovannucci E, Newcomb PA, Titus-Ernstoff L, Trentham-Dietz A, Hampton JM, Willett WC, Egan KM.