Science behind Nutraceuticals

Presse

Zurück zur Übersicht
vorheriger Eintrag  | Nächster Eintrag


Wissenschaftliche Aspekte des Weight Managements



31.03.2012 | ENA 

 

Downloads
Fotogallery

Wissenschaftliche Aspekte des Weight Managements war das Thema an der zertifizierten Fortbildung der European Nutraceutical Association (ENA) vom 10. März 2012 in Dresden, Deutschland. ENA Präsident Dr. Peter Prock konnte nahezu 400 Fachleute aus verschiedenen europäischen Ländern und den USA zu der Veranstaltung begrüßen. Zu den Teilnehmern gehörten Fachleute aus Medizin, Pharmazie, Ernährungswissenschaft und weiteren Gesundheitsberufen.
Ziel des Programms war es, die verschiedenen Module eines Gewichtsreduktionsprogrammes darzustellen. Schon alleine die Rednerliste mit drei Gesundheitspsychologen zeigte, dass neben wissenschaftlich gesicherten Produkten dem Bereich der Verhaltensänderung eine ganz große Bedeutung zugemessen werden muss.
So wurden auf der Produktseite das Thema Formuladiäten, Produkte zur Förderung der Sättigung und eine neue klinische Studie zum Einsatz von Mikronährstoffen bei der Gewichtsreduktion angesprochen, auf der Verhaltensseite die Bereiche Motivation, Volition (Prozess der Willensbildung zur Überwindung von Handlungsbarrieren) und die Unterstützung der Betreuung durch Internet-basierte Programme.
Die Beiträge sind als „Extended Abstracts“ in den aktuellen Annals of Nutrition & Metabolism 60 (2):124–130 (2012) veröffentlicht.

Downloads

Kongressreport

Abstractband